0
Armin Laschet CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht im Landtag. - © picture alliance/dpa
Armin Laschet CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht im Landtag. | © picture alliance/dpa

Lockdown-Verlängerung Was die Bund-Länder-Beschlüsse für NRW bedeuten

Ab 8. März soll Shoppen nach Terminvereinbarung möglich sein - unter einer Voraussetzung. Erste Freizeit- und Kultureinrichtungen kündigen die Öffnung an.

Bettina Grönewald
04.03.2021 | Stand 05.03.2021, 07:54 Uhr |
Volker Danisch

Düsseldorf. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat den Düsseldorfer Landtag über die jüngsten Bund-Länder-Beschlüsse zur Corona-Krise unterrichtet. Am Mittwoch hatten sich die Ministerpräsidenten in einer über neunstündigen Video-Konferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) darauf geeinigt, den Lockdown wegen der weiter hohen Infektionszahlen grundsätzlich bis zum 28. März zu verlängern.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren