0
Zerreißprobe: Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (l.) mit van-Laack-Chef Christian von Daniels. - © picture alliance
Zerreißprobe: Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (l.) mit van-Laack-Chef Christian von Daniels. | © picture alliance

Gutachten Dicht oder nicht? TÜV Rheinland bemängelt die van-Laack-Kittel

Die SPD-Opposition hatte einen Test für die vom Land angeschaffte Schutzkleidung in Auftrag gegeben. Die Modefirma, für die der Sohn des Ministerpräsidenten wirbt, verweist auf eigene Studien.

26.02.2021 | Stand 26.02.2021, 14:52 Uhr

Düsseldorf (dpa). Der Streit um einen Schutzkittel-Auftrag der Landesregierung an den Textilhersteller van Laack geht in eine neue Runde. Die SPD-Opposition hat nach Angaben der WAZ dem TÜV Rheinland einen Kittel zur Einschätzung vorgelegt. Das Institut nahm eine Sichtkontrolle vor, die mehrere Mängel ergab.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG