0
Am 22. Februar sind Schüler und Lehrer in vielen Bundesländern wieder zurückgekehrt. - © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Am 22. Februar sind Schüler und Lehrer in vielen Bundesländern wieder zurückgekehrt. | © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Begrenzte Impfstoffmengen Impfungen für Lehrer und Erzieher ab März - Kritik von der Polizei

Lehrkräfte und Kita-Personal bekommen ihre Corona-Impfung schon ab Anfang März. Dies soll Schulen und Kitas sicherer machen. Andere Berufsgruppen wie die Polizei müssen jetzt noch länger warten.

Rolf Schraa
23.02.2021 | Stand 23.02.2021, 11:32 Uhr

Düsseldorf. In Nordrhein-Westfalen soll es ab März vorgezogene Corona-Impfungen für Lehrkräfte und Kita-Personal geben. Das kündigte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Dienstagmorgen im WDR an. „Ich denke, dass wir damit in der ersten Märzhälfte beginnen", sagte Laumann in dem Interview. Der Minister räumte zugleich ein, dass sich mit dieser Entscheidung die Impfung für andere Berufsgruppen verzögern werde.

Empfohlene Artikel