Erholsam: Ein Spaziergang an der See, wie hier am Brodtener Steilufer in der Lübecker Bucht. Die Planung des Urlaubs 2021 ist durch Corona schwierig. - © picture alliance
Erholsam: Ein Spaziergang an der See, wie hier am Brodtener Steilufer in der Lübecker Bucht. Die Planung des Urlaubs 2021 ist durch Corona schwierig. | © picture alliance

NW Plus Logo Corona-Krise Urlaub in der Pandemie: Was Reisende 2021 beachten sollten

Viele Menschen in OWL tragen sich mit Reisegedanken

Matthias Bungeroth

Gütersloh/Löhne. Vorfreude ist die schönste Freude. Dies gilt insbesondere für die Planung des Urlaubs. Doch in diesen Tagen, da überall in erster Linie von Inzidenzen und Impfkampagnen die Rede ist, verursacht der Gedanke an einen Urlaub im Jahr 2021 nicht selten Kopfschmerzen. Dabei ist eines zweifellos da: die Reiselust. „Die Leute wollen unbedingt reisen", sagt Jörg Ernstmeier, Inhaber des gleichnamigen Reisebüros in Löhne. Doch eines fehlt bei vielen Reisewilligen, wie Ernstmeier sagt: „die Planungssicherheit"...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.