- © picture alliance / SvenSimon
Schulöffnungen | © picture alliance / SvenSimon

NW Plus Logo Zurück zur Präsenz Schulöffnung: So kompliziert ist die Planung des Wechselunterrichts in OWL

Künftig müssen Lehrer viele Kleingruppen in Präsenz und Distanz beschulen und Notbetreuung leisten. Bei einer Inzidenz von 50 folgen weitere Öffnungen – fern ist die Marke in NRW nicht mehr.

Anneke Quasdorf
Ingo Kalischek

Bielefeld. Ab nächste Woche Montag dürfen Schüler der Primarstufe und der Abschlussklassen zurück in die Schulen. Dort laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Denn Pläne zu erstellen, die allen gerecht werden - Schülern vor Ort, zuhause und in Notbetreuung - ist eine immense Herausforderung. Bislang sind alle Schüler geschlossen in Distanz - und auch alle Lehrer. Künftig werden einzelne Gruppen direkt in der Schule unterrichtet, gleichzeitig muss der Distanzunterricht für die Jahrgänge zuhause auch laufen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG