0
Gefährder aus dem islamistischen Umfeld stehen im Fokus der Sicherheitsbehörden - wie hier im Sommer 2019 bei Razzien in Köln. - © Symbolbild: picture alliance/dpa
Gefährder aus dem islamistischen Umfeld stehen im Fokus der Sicherheitsbehörden - wie hier im Sommer 2019 bei Razzien in Köln. | © Symbolbild: picture alliance/dpa

Extremismus BKA warnt vor islamistischem Terror: Aktuell 596 Gefährder im Blick

Die Personenzahl ist in den vergangenen Jahren gesunken. Dennoch warnen Experten - auch vor Rückkehrern aus dem ehemaligen Gebiet des Islamischen Staates.

Lukas Brekenkamp
15.02.2021 | Stand 16.02.2021, 10:07 Uhr

Bielefeld. Die Behörden sind wachsam: Das Bundeskriminalamt (BKA) registriert aktuell fast 600 islamistische Gefährder. Zwar ist die Zahl rückläufig, dennoch warnen die Experten vor den Gefahren.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG