Werden die Ansätze sichtbar, ist Nachfärben angesagt - im Lockdown auch selbst zu Hause. - © picture alliance / BARBARA GINDL / APA / picturedesk.com
Werden die Ansätze sichtbar, ist Nachfärben angesagt - im Lockdown auch selbst zu Hause. | © picture alliance / BARBARA GINDL / APA / picturedesk.com
NW Plus Logo Corona-Pandemie

Welche Haar-Produkte im Lockdown besonders nachgefragt sind

Die Alcina-Friseure wurden von Dr. Wolff mit Desinfektionsmittel und Handcreme unterstützt.

Katharina Thiel

Bielefeld. Wenn Friseursalons geschlossen sind, greifen viele Menschen zu alternativen Produkten, mit denen sie Herr oder Frau über ihre Haare werden wollen. Das merkt auch die Dr.-Wolff-Gruppe aus Bielefeld, die mit der Kosmetik-Marke Alcina eigentlich überwiegend in Salons vorhanden ist. Über den Online-Shop können jedoch auch Privatkunden die Produkte kaufen. „Eine besondere Nachfrage erleben wir vor allem bei den temporären Haarfarben, die sich auch gut zuhause anwenden lassen", heißt es nach Auskunft des Unternehmens...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG