NW News

Jetzt installieren

Die geschlossene JVA Bielefeld-Brackwede verzeichnete bisher keine Corona-Infektion unter den Inhaftierten. - © Andreas Frücht
Die geschlossene JVA Bielefeld-Brackwede verzeichnete bisher keine Corona-Infektion unter den Inhaftierten. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo 434 Fälle in NRW-Haftanstalten

Corona-Situation in den Gefängnissen: "Einige sind psychisch am Ende"

Die Pandemie macht vor den JVAs nicht Halt. Auch in den Einrichtungen gelten Maßnahmen gegen das Coronavirus. Doch die sorgen teils für große Belastung.

Lukas Brekenkamp

Bielefeld. In den NRW-Gefängnissen gab es seit Beginn der Pandemie insgesamt mehr als 430 Corona-Fälle. "Bisher sind wir - was die Zahlen angeht - gut durch die Pandemie gekommen", urteilt Ulrich Biermann, NRW-Vorsitzender des Bundes der Strafvollzugsbediensteten Deutschlands (BSBD). Für die inhaftierten Straftäter entwickelt sich die Situation allerdings immer mehr zur Zerreißprobe, wie ein Häftling aus dem Offenen Vollzug in einer OWL-Einrichtung berichtet. Insgesamt 184 Gefangene, davon 27 Gefangene in 2021, wurden positiv auf Covid-19 getestet...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema