Im vergangenen Herbst führte die Polizei eine Razzia in der Einrichtung in Bad Oeynhausen durch. - © Archivbild: Thorsten Gödecker
Im vergangenen Herbst führte die Polizei eine Razzia in der Einrichtung in Bad Oeynhausen durch. | © Archivbild: Thorsten Gödecker
NW Plus Logo Mögliche Patientenmisshandlung

Wittekindshof: Landesregierung kündigt lückenlose Aufklärung an

Die Bielefelder Staatsanwaltschaft ermittelt gegen 145 Mitarbeiter wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung und gefährlichen Körperverletzung gegen Bewohner.

Düsseldorf/Bad Oeynhausen (epd). Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat eine lückenlose Aufklärung zu möglichen Misshandlungen von Patienten der Diakonischen Stiftung Wittekindshof angekündigt. Dazu sei unter anderem der Einsatz einer unabhängigen Experten-Kommission geplant, die die Vorgänge in der Behinderteneinrichtung aufarbeiten solle, kündigte das NRW-Sozialministerium am Mittwochabend vor dem Sozialausschuss des Düsseldorfer Landtags an. In der Stiftung Wittekindshof ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema