Immer wieder kommt es zu Kontrollen durch die Bundespolizei, bei dem auch illegale Fracht wie Drogen gesucht und gefunden werden. - © Symbolbild: picture alliance / Ingo Wagner/dpa
Immer wieder kommt es zu Kontrollen durch die Bundespolizei, bei dem auch illegale Fracht wie Drogen gesucht und gefunden werden. | © Symbolbild: picture alliance / Ingo Wagner/dpa
NW Plus Logo Marihuana, Crystal Meth und Co.

Ein Fahnder packt aus: Drogen aus den Niederlanden überschwemmen NRW

Die Bundespolizei hat an der Grenze viel zu tun. Denn das Nachbarland entwickelt sich immer mehr auch zum Hotspot für synthetisches Rauschgift.

Lukas Brekenkamp

Bielefeld. Die Grenze zwischen den Niederlanden und NRW scheint schwer zu kontrollieren. Täglich überqueren tausende Personen die Grenzlinie. Und so mancher hat illegale Fracht dabei – Drogen, Bargeld, Waffen, Diebesgut. Ein Fahnder gibt Einblicke in die aktuelle Situation: "Die Niederlande sind der Marktführer in Westeuropa, was die Produktion von Marihuana angeht", berichtet Thomas Mischke. "Die sogenannte weiche Droge ist im Laufe der Jahre immer stärker geworden - von weicher Droge keine Spur, das Gegenteil ist der Fall...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG