0
Experten halten das Impftempo in Deutschland für viel zu langsam. - © Pixabay
Experten halten das Impftempo in Deutschland für viel zu langsam. | © Pixabay

Corona-Pandemie Impfbummelei: Expertin wirft Regierung grobes Versagen vor

Ein Mitglied der Akademie der Leopoldina geht hart mit der Politik ins Gericht. Die Ärztin macht einen bestimmten Vorwurf.

02.01.2021 | Stand 02.01.2021, 12:48 Uhr

Berlin (AFP). Angesichts des schleppenden Corona-Impfstarts hat ein Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina der Bundesregierung schwere Versäumnisse bei der Beschaffung von Impfstoff vorgeworfen. "Ich halte die derzeitige Situation für grobes Versagen der Verantwortlichen", sagte die Neurologin Frauke Zipp der Zeitung "Die Welt".

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG