0
Hermannsdenkmal - © Teutoburger Wald Tourismus
Hermannsdenkmal | © Teutoburger Wald Tourismus

Regionale 2022 90 Millionen Euro fließen in diese Projekte in OWL

Durch die „Regionale 2022“ fließen 90 Millionen Euro Fördermittel in die Region. So sollen sich Stadt und Land besser vernetzen. Acht neue Projekte wurden vorgestellt.

Ingo Kalischek
15.12.2020 | Stand 15.12.2020, 05:47 Uhr

Bielefeld. Das Lob kommt von oberster Stelle: „OWL ist ein wirklich starker Landesteil, Sie haben viel zu bieten." Mit diesen Worten begrüßte NRW-Heimat- und Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) die Teilnehmer einer Videokonferenz, in der der aktuelle Zwischenstand der „Regionale 2022" vorgestellt wurde. 90 Millionen Euro Fördermittel fließen durch das Programm mit dem Titel „Urbanland" in die Region. Bis heute haben sich 131 Projekte beworben; 15 dürfen sich bis jetzt über die Finanzspritzen freuen. Acht von ihnen wurden jetzt offiziell vorgestellt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG