So voll wie auf diesem Bild ist es in diesen Tagen nicht in der Mensa X der Universität Bielefeld. © Andreas Zobe

[+] Mensa in Corona-Zeiten - so funktioniert die Versorgung der Studenten

Mensen in Bildungseinrichtungen sind vom Bewirtungsverbot ausgenommen. Das stellt die Versorgung an Hochschulen sicher. Dabei gibt es einen neuen Trend unter Studierenden.

von Sebastian Beeg

Paderborn/Bielefeld. Große Teile der Gastronomie liegen brach. Der Betrieb von Gaststätten, Kneipen oder Cafés ist laut NRW-Coronaschutzverordnung untersagt. Ausgenommen davon sind Betriebskantinen und Mensen in Bildungseinrichtungen. Doch was heißt das konkret, etwa für die Mensen der Hochschulen in OWL? Wir haben uns bei den Studierendenwerken in Paderborn und Bielefeld umgehört.

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel auf nw.de freischalten
  • Günstiger Jahrespreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert

Bereits NW+ Abonnent?

Kompletten Artikel lesen