0
Wer aus aus einem Risikogebiet im Ausland nach NRW einreisen will, muss vorerst nicht in Quarantäne. - © Jan Vašek/ Pixabay
Wer aus aus einem Risikogebiet im Ausland nach NRW einreisen will, muss vorerst nicht in Quarantäne. | © Jan Vašek/ Pixabay

Corona-Verordnung NRW will bald über Anpassung der Einreiseregeln entscheiden

Rückkehrer aus Corona-Risikogebieten im Ausland müssen in NRW vorerst nicht mehr in Quarantäne - das hat das Ververwaltungsgericht entschieden. Offen ist der künftige Vorgehen der Landesregierung.

22.11.2020 | Stand 22.11.2020, 16:44 Uhr

Düsseldorf (dpa). Nach dem Außerkraftsetzen der Corona-Einreiseverordnung will NRW bald über die dauerhafte Anpassung seiner Einreiseregeln entscheiden. „Die Landesregierung hat die anderen Bundesländer umgehend über das Urteil informiert", erklärte das Gesundheitsministerium am Wochenende.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group