0
Die meisten Ertrinkungstoten in NRW starben in Flüssen. - © Pixabay
Die meisten Ertrinkungstoten in NRW starben in Flüssen. | © Pixabay

13 weniger als 2019 In NRW 2020 bislang 41 Badetote - zumeist in Flüssen und Seen

17.09.2020 | Stand 17.09.2020, 22:21 Uhr

Bad Nenndorf (dpa). In Nordrhein-Westfalen sind in den ersten acht Monaten des Jahres 41 Menschen ertrunken. Dies seien 13 weniger als im Vorjahreszeitraum, teilte die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am Donnerstag im niedersächsischen Bad Nenndorf mit.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group