NW News

Jetzt installieren

Wenn Eltern gegen Quarantäne-Anordnungen verstoßen drohen Gesundheitsämter in NRW mit Kindesentzug. - © picture alliance
Wenn Eltern gegen Quarantäne-Anordnungen verstoßen drohen Gesundheitsämter in NRW mit Kindesentzug. | © picture alliance
NW Plus Logo Pandemie

Quarantäne-Verstöße: Gesundheitsämter in NRW drohen mit Kindesentzug

Entgegen der Aussage des Gesundheitsministeriums drohen auch Gesundheitsämter in NRW Eltern von Kindern, die unter Corona-Verdacht stehen, bei Verstößen gegen die Quarantäne-Anordnung mit Inobhutnahmen.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Düsseldorf/Bielefeld. Entgegen der Aussage des Gesundheitsministeriums drohen auch Gesundheitsämter in NRW Eltern von Kindern, die unter Corona-Verdacht stehen, bei Verstößen gegen die Quarantäne-Anordnung mit Kindesentzug. Zudem werden Eltern dazu angehalten, ihre Kinder unabhängig vom Alter in der häuslichen Quarantäne vom Rest der Familie zu isolieren. Öffentlich gemacht haben Eltern Fälle in Bielefeld, im Kreis Herford und im Märkischen Kreis im Sauerland...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema