Im Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ) in Bad Oeynhausen werden in den nächsten Tagen zwei Corona-Patienten aus Italien erwartet. - © Marcel Mompour
Im Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ) in Bad Oeynhausen werden in den nächsten Tagen zwei Corona-Patienten aus Italien erwartet. | © Marcel Mompour

NW Plus Logo Coronavirus Herzzentrum Bad Oeynhausen erwartet italienische Corona-Patienten

In mehreren Kliniken in NRW werden ab Samstag auch ausländische Corona-Patienten behandelt. Die Mühlenkreiskliniken halten derweil drei Behandlungsplätze für ausländische Patienten frei.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Düsseldorf/Bad Oeynhausen. In NRW werden ab Samstag auch ausländische Corona-Patienten behandelt. Zehn schwer kranke Patienten aus Italien und vier aus Frankreich werden in den nächsten Tagen eingeflogen, die auch in OWL behandelt werden. Das Herz- und Diabeteszentrum NRW in Bad Oeynhausen erwartet zwei Patienten aus Italien. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hatte dem Botschafter Italiens in dieser Woche die Aufnahme italienischer Patienten in NRW angeboten. „Gerade unsere Freunde in Italien brauchen in diesen Tagen unsere Solidarität...

realisiert durch evolver group