0
Christian Drosten rechnet mit einer Herbst- und Winterwelle ab Oktober. - © picture alliance / ASSOCIATED PRESS
Christian Drosten rechnet mit einer Herbst- und Winterwelle ab Oktober. | © picture alliance / ASSOCIATED PRESS
Liveticker zur Corona-Pandemie

Virologe Drosten: Corona-Herbstwelle deutet sich mancherorts an

Mit unserem Liveticker zum Coronavirus bleiben Sie weiterhin auf dem Laufenden zu allen Entwicklungen aus der Region, aus Deutschland und der Welt.

28.09.2021 | Stand 28.09.2021, 20:57 Uhr |

Berlin (dpa). Der Virologe Christian Drosten hält die derzeitige Beruhigung der bundesweiten Corona-Infektionszahlen für ein vorübergehendes Phänomen. Es sei bereits zu sehen, dass in ostdeutschen Bundesländern die Inzidenz offenbar unabhängig vom Ferienende wieder Fahrt aufnehme. „Ich denke, da deutet sich jetzt die Herbst- und Winterwelle an, die wir im Oktober wohl wieder sehen werden", sagte der Wissenschaftler von der Berliner Charité am Dienstagabend in einem Auszug aus dem Podcast „Coronavirus-Update" bei NDR-Info.

Mehr zum Thema