0
Erste Fälle der Omikron-Variante gibt es auch in Europa, unter anderem in Deutschland und den Niederlanden. - © picture alliance / dpa (Symbolbild)
Erste Fälle der Omikron-Variante gibt es auch in Europa, unter anderem in Deutschland und den Niederlanden. | © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Liveticker zur Corona-Pandemie Derzeit sechs Omikron-Verdachtsfälle in NRW

Mit unserem Liveticker zum Coronavirus bleiben Sie weiterhin auf dem Laufenden zu allen Entwicklungen aus der Region, aus Deutschland und der Welt.

29.11.2021 | Aktualisiert vor 53 Minuten |

Düsseldorf (dpa/jack). In Nordrhein-Westfalen gibt es nach Informationen des Gesundheitsministeriums derzeit insgesamt sechs Verdachtsfälle der neuen Omikron-Variante des Coronavirus. Dabei geht es einem Überblick von Montagmittag zufolge um vier Verdachtsfälle in Essen, einen Verdachtsfall in Düsseldorf und einen Verdachtsfall im Kreis Kleve. Das sagte ein Ministeriumssprecher auf Anfrage der dpa.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG