0
Auch in den Nahverkehrszügen der Bahn soll bald auf die Einhaltung der 3G-Regel kontrolliert werden. - © picture alliance / Geisler-Fotopress
Auch in den Nahverkehrszügen der Bahn soll bald auf die Einhaltung der 3G-Regel kontrolliert werden. | © picture alliance / Geisler-Fotopress

Liveticker zur Corona-Pandemie Bahn kontrolliert ab Mittwoch 3G-Nachweise in Nahverkehrszügen

Mit unserem Liveticker zum Coronavirus bleiben Sie weiterhin auf dem Laufenden zu allen Entwicklungen aus der Region, aus Deutschland und der Welt.

07.12.2021 | Stand 07.12.2021, 12:49 Uhr |

Berlin/Bielefeld (AFP/jack). Das Zugpersonal in den Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn (DB) wird ab Mittwoch stichprobenartig die Einhaltung der 3G-Regel kontrollieren. "Letzte Schulungen dafür laufen", erklärte die DB am Dienstag auf Anfrage. Die 3G-Regel im Nah- und Fernverkehr gilt bereits seit zwei Wochen, zuvor wurde im Regionalverkehr mit Ansagen auf die Regelung hingewiesen, das DB-Sicherheitspersonal kontrollierte zudem bereits stichprobenartig. Der Konzern rechnet offensichtlich nicht damit, dass alle Fahrgäste widerspruchslos ihren 3G-Nachweis vorzeigen. In der Dienstanweisung an das Zugpersonal steht ausdrücklich, dass der Eigenschutz "immer Vorrang" habe. Kontrolliert werden soll demnach nur in Begleitung von Sicherheitspersonal oder zu zweit. 

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG