0
Eine Auffrischungsimpfung kann auch früher als bisher angenommen sinnvoll sein. - © Symbolfoto: Pixabay
Eine Auffrischungsimpfung kann auch früher als bisher angenommen sinnvoll sein. | © Symbolfoto: Pixabay

Liveticker zur Corona-Pandemie Arzneimittelbehörde: Booster können bereits nach drei Monaten sinnvoll sein

Mit unserem Liveticker zum Coronavirus bleiben Sie weiterhin auf dem Laufenden zu allen Entwicklungen aus der Region, aus Deutschland und der Welt.

09.12.2021 | Aktualisiert vor 1 Minuten |

Bielefeld (rtr/groe). Auffrischimpfungen bereits drei Monate nach einer Zweitimpfung können nach Auffassung der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA sinnvoll sein. Die bisherigen Daten zeigten, dass, entgegen der aktuellen Empfehlung nach sechs Monaten aufzufrischen, der Booster schon nach drei Monaten sicher und wirksam sei, sagt Marco Cavaleri, Leiter der Impfstoffstrategie der EMA.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG