0
Justizminister Peter Biesenbach (CDU) wird der Mordfall an einem Stadtmitarbeiter in Köln zum Vorwurf gemacht. Die Opposition fordert seinen Rücktritt. - © Picture Alliance
Justizminister Peter Biesenbach (CDU) wird der Mordfall an einem Stadtmitarbeiter in Köln zum Vorwurf gemacht. Die Opposition fordert seinen Rücktritt. | © Picture Alliance

Politik SPD fordert nach Kölner Mord Rücktritt von NRW-Justizminister

Die SPD sieht im Fall des Mordes an einem Kölner Vollstreckungsbeamten schwere Versäumnisse im Geschäftsbereich des Ministers. Biesenbach müsse zurücktreten.

15.01.2020 | Stand 15.01.2020, 13:52 Uhr

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach dem Mord an einem Kölner Kommunalbeamten hat die SPD den Rücktritt von NRW-Justizminister Peter Biesenbach (CDU) gefordert. Es handele sich um einen weiteren Fall von Staatsversagen. „Dieser Mann hätte nicht sterben müssen und nicht sterben dürfen", sagte SPD-Fraktionsvize Sven Wolf am Mittwoch in Düsseldorf.

realisiert durch evolver group