0
Innenminister Herbert Reul hält den Aufmarsch der Neonazis in Bielefeld an dem geschichtsträchtigen Datum "für eine Schande". - © picture alliance
Innenminister Herbert Reul hält den Aufmarsch der Neonazis in Bielefeld an dem geschichtsträchtigen Datum "für eine Schande". | © picture alliance

Rechtsextremismus Nazi-Demo am 9. November: Innenminister kritisiert Bielefelder Polizei

Gescheitertes Demo-Verbot: NRW-Innenminister Herbert Reul hätte es begrüßt, wenn die Polizei Rechtsmittel gegen das Mindener Urteil eingelegt hätte.

Lothar Schmalen Lothar Schmalen
04.11.2019 | Stand 04.11.2019, 22:06 Uhr
Florian Pfitzner Florian Pfitzner

Düsseldorf/Bielefeld. Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) hat die Bielefelder Polizei für ihre Entscheidung kritisiert, nicht alle Rechtsmittel auszuschöpfen, um die Neonazi-Demonstration am 9. November, dem Gedenktag an die nationalsozialistischen Pogrome gegen Juden, zu verhindern.

realisiert durch evolver group