0
So sieht er aus: Der Organspendeausweis - © picture alliance / ZB
So sieht er aus: Der Organspendeausweis | © picture alliance / ZB

Medizin Fast 50 Prozent für Widerspruchslösung bei Organspende

10.000 Patienten in Deutschland warten auf Organe. Die große Mehrheit der Menschen hierzulande ist für Organspenden. Doch die sogenannte Widerspruchslösung spaltet einer Umfrage zufolge.

26.05.2019 | Stand 26.05.2019, 19:41 Uhr

Berlin (dpa). Die meisten Menschen in Deutschland stimmen lebensrettenden Organspenden zu - weit weniger allerdings befürworten dabei einer neuen Umfrage zufolge die sogenannte Widerspruchslösung. Laut einer repräsentativen Studie des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND/Samstag) sprachen sich 47 Prozent der Befragten dafür aus, 38 Prozent dagegen, 15 Prozent machten keine Angaben. Bei der Widerspruchslösung gilt jeder Bürger so lange als Organspender, bis er dem ausdrücklich widerspricht. Nach einer im Juli 2018 veröffentlichten Befragung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung stehen 84 Prozent der Deutschen der Organ- und Gewebespende positiv gegenüber.