0
Garantie: Ina Scharrenbach möchte den Schutz der Kinder in der Verfassung verankert sehen. - © picture alliance/dpa
Garantie: Ina Scharrenbach möchte den Schutz der Kinder in der Verfassung verankert sehen. | © picture alliance/dpa

Sozialpolitik Nach Lügde: „Kinderrechte gehören ins Grundgesetz“

Nach dem Fall Lügde: Die Vereinigung der CDU-Frauen in NRW will dem Schutz von Kindern Verfassungsrang einräumen. Außerdem fordert sie einen Landesbeauftragten für Fragen des sexuellen Missbrauchs

Lothar Schmalen
06.03.2019 | Stand 06.03.2019, 20:23 Uhr

Düsseldorf. Der Vorstand der Frauen-Union in Nordrhein-Westfalen hat sich dafür ausgesprochen, dass die Rechte von Kindern auf gewaltfreie Erziehung und der Schutz vor Gewalt und Vernachlässigung im Grundgesetz verankert werden.

Empfohlene Artikel