0
Hühner in einem Stall auf einem Geflügelhof. - © picture alliance / Jan Woitas/dpa-Zentralbild/ZB
Hühner in einem Stall auf einem Geflügelhof. | © picture alliance / Jan Woitas/dpa-Zentralbild/ZB

Düsseldorf Warum das Klagerecht für Tierschützer in NRW außer Kraft tritt

Der NRW-Landtag lehnt eine Verlängerung des Gesetzes ab. Tierschützer sehen einen "historischen Rückschritt"

Florian Pfitzner
13.12.2018 | Stand 14.12.2018, 09:15 Uhr

Düsseldorf. Tierschützer haben es als Meilenstein gefeiert, jetzt tritt ihr Verbandsklagerecht in NRW außer Kraft. Zum Jahresende läuft das rot-grüne Gesetz zum Tierwohl aus. Die regierungstragenden Fraktionen von CDU und FDP zweifeln an seiner Wirksamkeit.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group