0
Das "Bergen Bermuda Eck": Die ehemalige Kneipe in Augustdorf wird von mehreren Polizeiwagen bewacht. Björn Höcke selbst hat den Seiteneingang benutzt. - © Andreas Eickhoff
Das "Bergen Bermuda Eck": Die ehemalige Kneipe in Augustdorf wird von mehreren Polizeiwagen bewacht. Björn Höcke selbst hat den Seiteneingang benutzt. | © Andreas Eickhoff

Politik Rechter Rand der AfD sammelt sich in OWL

Während die AfD über ihre Ausrichtung streitet, führt der Auftritt des bekanntesten Rechtsaußen der Partei radikale Anhänger nach Augustdorf. Björn Höcke selbst nutzt den Seiteneingang

Miriam Scharlibbe
25.11.2018 | Stand 25.11.2018, 13:20 Uhr
Martin Hostert

Tilo Sommer

Kristoffer Fillies

Andreas Eickhoff

Björn Höcke, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag. - © dpa
Björn Höcke, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag. | © dpa

Bielefeld/Detmold/Augustdorf. Während die AfD in Nordrhein-Westfalen über ihre Ausrichtung streitet, führt der Auftritt des bekanntesten Rechtsaußen der Partei an diesem Samstag radikale AfD-Anhänger aus dem ganzen Bundesland nach Ostwestfalen-Lippe. Der AfD-nahe Verein „Alternativer Kulturkongress Deutschland" (AKD) aus Paderborn hat Björn Höcke eingeladen. Das Interesse an dem sogenannten „Hermanns-Treffen" ist groß – obwohl der genaue Ort den Teilnehmern erst 24 Stunden vorher bekannt gegeben wurde. Am Nachmittag sammeln sich Anhänger aus ganz NRW in Augustdorf und verschanzen sich in einer alten Kneipe. Angemeldet hatten sich 250 Teilnehmer. Der Ort wurde im Vorfeld mehrfach geändert.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group