0
Ab 2020 soll der ICE-Sprinter auf dem Weg von Köln nach Berlin in Bielefeld halten. - © Sarah Jonek
Ab 2020 soll der ICE-Sprinter auf dem Weg von Köln nach Berlin in Bielefeld halten. | © Sarah Jonek

Berlin/Bielefeld Bahn baut Fernverkehr aus: "Hervorragende Nachrichten für OWL"

Ausbau: Der neue ICE-Sprinter zwischen Köln und Berlin wird in Bielefeld halten. Trotz des Zusatzangebots bleiben die IC-Halte in der Region laut Fahrgastverband bestehen.

Carolin Nieder-Entgelmeier
13.11.2018 | Stand 13.11.2018, 20:33 Uhr

Bielefeld/Berlin. Gute Nachrichten für Bahnfahrer in OWL: Der für 2020 geplante neue ICE-Sprinter zwischen Köln und Berlin wird entgegen erster Pläne der Deutschen Bahn auch in Bielefeld halten. Der neue Sprinter soll viermal am Tag zwischen Köln und Berlin verkehren, gestoppt wird auf der rund vierstündigen Fahrt dann nur noch in Hannover und Bielefeld. Trotz des zusätzlichen Angebots des ICE-Sprinters werden nach Angaben der Bahn alle bestehenden Fernverkehrshalte in OWL erhalten bleiben, auch die in Frage stehenden IC-Halte in Minden, Bad Oeynhausen und Bünde.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group