0
Trafen in Berlin aufeinander: Der Bielefelder Europaabgeordnete Elmar Brok (l.) und der ehemalige britische Premierminister Tony Blay sprachen über den Austritt Großbritanniens aus der EU. Blair befürwortet vorher ein zweites Referendum - © EVP/CDU
Trafen in Berlin aufeinander: Der Bielefelder Europaabgeordnete Elmar Brok (l.) und der ehemalige britische Premierminister Tony Blay sprachen über den Austritt Großbritanniens aus der EU. Blair befürwortet vorher ein zweites Referendum | © EVP/CDU

Berlin Elmar Brok: Blair fordert zweites Referendum über den Brexit

Der Ex-Premier spricht vor Spitzenvertretern der Wirtschaft und Politik in Berlin

Matthias Bungeroth
26.10.2018 | Stand 26.10.2018, 14:14 Uhr

Berlin/Bielefeld. Die Stimmen prominenter britischer Politiker, die ein zweites Referendum über einen möglichen Brexit fordern, werden immer lauter. Jetzt hat sich erneut der ehemalige britische Premier Tony Blair in diese Debatte eingeschaltet. Er sprach in Berlin beim J. P. Morgan International Council und traf dabei auch mit dem Bielefelder Europaabgeordneten Elmar Brok zusammen.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG