0
Kritisiert die AfD: Die Opferschutzhilfe Weißer Ring nimmt nach einer missglückten Spendenaktion Abstand zur AfD. - © Verwendung weltweit
Kritisiert die AfD: Die Opferschutzhilfe Weißer Ring nimmt nach einer missglückten Spendenaktion Abstand zur AfD. | © Verwendung weltweit

Opferschutzhilfe Weißer Ring grenzt sich von AfD ab

Die Opferschutzorganisation hat sich demonstrativ von der AfD abgegrenzt und einen Beschluss gefasst. Der Herforder Ring-Vorsitzende tritt deswegen zurück

Angelina Kuhlmann
13.10.2018 | Stand 14.10.2018, 14:21 Uhr

Rösrath/Herford. Schon im September hat der Bundesvorstand des Weißen Rings eine wegweisende Entscheidung getroffen: Niemand darf mehr innerhalb der Organisation eine ehrenamtliche- oder hauptamtliche Funktion ausüben, der einer Parteien oder Organisationen angehört, die Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit vertritt.