0
AfD-Anhänger halten bei einer Wahlkampfveranstaltung Fahnen nach oben. - © picture alliance
AfD-Anhänger halten bei einer Wahlkampfveranstaltung Fahnen nach oben. | © picture alliance
Paderborn/Berlin

Warum Angst der AfD die Wähler in die Arme treibt

Die Paderborner Bildungssoziologin Bettina Kohlrausch erforscht die Zusammenhänge zwischen politischen Einstellungen und sozialer Lebenslage

Carolin Nieder-Entgelmeier
15.09.2018 | Stand 14.09.2018, 19:40 Uhr

Paderborn/Berlin. Inmitten der Geschehnisse in Chemnitz und anderen deutschen Städten befürchten Politiker eine Spaltung der Gesellschaft. Die Bildungssoziologin Bettina Kohlrausch von der Universität Paderborn geht in ihrer Forschung der Frage nach, warum immer mehr Menschen die AfD wählen.