0
Adoptiert: Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe wurde 1977 als Mario Wagner in Salzburg geboren. Foto: dpa - © picture-alliance/ dpa
Adoptiert: Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe wurde 1977 als Mario Wagner in Salzburg geboren. Foto: dpa | © picture-alliance/ dpa

Bückeburg Fürstenhaus hadert mit „Adoptiv-Prinz“

Gebürtiger Österreicher: Prinz Mario-Max sucht mit Trauer um Prinz Henrik von Dänemark die Öffentlichkeit. Alexander Prinz zu Schaumburg-Lippe wollte Führen des Familiennamens untersagen

Dirk-Ulrich Brüggemann
20.02.2018 | Stand 21.02.2018, 09:55 Uhr

Bückeburg. Wenn sich Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe, wie jetzt zum Tod von Prinz Henrik von Dänemark zu Wort meldet, geht man im Haus Schaumburg-Lippe und in der Fürstlichen Hofkammer Bückeburg auf Distanz. Dort ist man auf den 40-Jährigen nicht gut zu sprechen.

realisiert durch evolver group