0
Radikalisierung: Die Anwerbungsversuche und Zahlen gewaltbereiter Salafisten steigt seit Jahren. - © picture alliance
Radikalisierung: Die Anwerbungsversuche und Zahlen gewaltbereiter Salafisten steigt seit Jahren. | © picture alliance

Düsseldorf Salafistische Gewalt: Sachverständige im NRW-Landtag mahnen tiefere Forschung an

Experten warnen vor zu hohen Erwartungen an das Präventionsprojekt "Wegweiser"

Florian Pfitzner
12.01.2018 | Stand 12.01.2018, 18:18 Uhr

Düsseldorf. Angesichts der Ausbreitung des gewaltbereiten Salafismus haben Sachverständige im NRW-Landtag eine tiefere Forschungs- und Sozialarbeit angemahnt. In einer Anhörung des Innenausschusses riet der Münsteraner Soziologe Aladin El-Mafaalani zum Aufbau eines landeseigenen Instituts. Es sei eine "hohe Konzentration von Expertise" gefragt, um dem Neosalafismus entgegenzutreten.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group