0
Der Rietberger André Kuper im Gespräch mit der NW. - © Ralph Sondermann
Der Rietberger André Kuper im Gespräch mit der NW. | © Ralph Sondermann

Düsseldorf/Rietberg Interview: Landtagspräsident André Kuper über die Vielfalt seines Amtes

Der Rietberger André Kuper (CDU) spricht über seinen Umgang mit der AfD, über 
einen Erweiterungsbau des Landtags und eine zentrale Dauerausstellung zur Historie des Landes

Lothar Schmalen
05.01.2018 | Stand 05.01.2018, 11:00 Uhr

Herr Kuper, Sie sind jetzt Mitglied des renommierten Heimatvereins „Düsseldorfer Jonges". Sind Sie inzwischen mehr Düsseldorfer als Rietberger?
André Kuper:
Ich bin auf dem Weg, beides zu werden (lacht). Natürlich bin ich viel in Düsseldorf, aber Rietberg bleibt meine Heimatstadt.