0
Immer weniger Paare wollen kirchlich heiraten. - © picture alliance / dpa Themendienst
Immer weniger Paare wollen kirchlich heiraten. | © picture alliance / dpa Themendienst

Bielefeld Immer weniger Paare heiraten in der Kirche

Die Zahl der Trauungen steigt, auf christlichen Segen aber wird oft verzichtet

Tessa Rinkes
28.08.2017 | Stand 28.08.2017, 10:38 Uhr

Bielefeld. Die Zahl der Eheschließungen in Deutschland steigt stetig – allerdings nur bei standesamtlichen Trauungen. Das eheliche Gelöbnis in der Kirche liegt nicht mehr im Trend. Ein Blick in die Statistik zeigt: Selbst Kirchenmitglieder entscheiden sich oft gegen den Gang zum Altar.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group