0
Svenja Schulze im Landtag in Düsseldorf. - © picture alliance / SvenSimon
Svenja Schulze im Landtag in Düsseldorf. | © picture alliance / SvenSimon

SPD-Generalsekretärin kritisiert NRW-Regierung: Bekommt gesellschaftliche Themen nicht mit

Seit Juni ist Svenja Schulz Generalsekretärin NRW-SPD und spricht über die Lage der Partei und kritisiert die NRW-Regierung.

Lothar Schmalen
04.08.2017 | Stand 07.08.2017, 15:04 Uhr
Florian Pfitzner

Svenja Schulze beim Redaktionsbesuch bei der NW vor einem Jahr. - © Wolfgang Rudolf
Svenja Schulze beim Redaktionsbesuch bei der NW vor einem Jahr. | © Wolfgang Rudolf

Frau Schulze, wie steht es bei der NRW-SPD um die Aufarbeitung der Niederlage bei der Landtagswahl?
Svenja Schulze:
Wir haben die vergangenen Wochen für die erste Aufarbeitung genutzt. Es gab mehrere Werkstattveranstaltungen, verteilt über das ganze Land, in denen wir über die Ursachen der Niederlage, aber auch über eine inhaltliche Neuorientierung und deren Umsetzung gesprochen haben.

realisiert durch evolver group