0
Wilhelm Heitmeyer, Professor für Sozialisation an der Universität Bielefeld. - © Jan-Philipp Strobel/dpa
Wilhelm Heitmeyer, Professor für Sozialisation an der Universität Bielefeld. | © Jan-Philipp Strobel/dpa

Bielefeld Bielefelder Forscher: „Rechtspopulismus erledigt sich nicht von selbst“

Interview mit Wilhelm Heitmeyer

Andreas Niesmann
05.12.2016 | Stand 05.12.2016, 12:30 Uhr

Der Bielefelder Konfliktforscher Wilhelm Heitmeyer spricht über zunehmend rohe Bürgerlichkeit, die Verachtung Schwächerer und die Gefahr einer Eskalation von Gewalt. Die Rechten zu ignorieren, werde sie nicht verschwinden lassen.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG