0
Wissenschaftlicher Diskurs: Aleida Assmann, Stephanie Arel, Anita von Poser, Ulrike Davy, Levi Cooper und Vanessa Hellmann (v. l.) im Zentrum für interdisziplinäre Forschung.  - © Wolfgang Rudolf
Wissenschaftlicher Diskurs: Aleida Assmann, Stephanie Arel, Anita von Poser, Ulrike Davy, Levi Cooper und Vanessa Hellmann (v. l.) im Zentrum für interdisziplinäre Forschung.  | © Wolfgang Rudolf

Bielefeld Internationale Konferenz: An der Uni Bielefeld tauschen sich Experten aus

Engagierte Debatte um Menschenwürde / Zu den Dozenten zählt auch die Verfassungsrechtlerin Gertrude Lübbe-Wolff

Matthias Bungeroth
12.08.2016 | Stand 12.08.2016, 13:21 Uhr

Bielefeld. In den Zeiten großer Flüchtlingsströme oder der Bedrohung durch den internationalen Terror über das Thema „Menschenwürde" zu sprechen, ist durchaus naheliegend. Wenn dieses Feld zudem noch von zwei wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland und Israel in den Fokus genommen wird, bekommt eine solche Initiative ein ganz besonderes Gewicht.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group