0
Bielefelder Boulevard: In der Silvesternacht kommt es auch hier zu sexuellen Übergriffen auf Frauen. - © BARBARA FRANKE
Bielefelder Boulevard: In der Silvesternacht kommt es auch hier zu sexuellen Übergriffen auf Frauen. | © BARBARA FRANKE

Bielefeld/Köln Kölner Silvesternacht: 97 Prozent der Täter kommen aus dem Ausland

67 Prozent stammen aus Marokko und Algerien. Ministerium für Inneres und Kommunales deckt gravierende Defizite in der Datenerfassung auf

Sina Wollgramm
05.04.2016 | Stand 05.04.2016, 20:07 Uhr

Bielefeld/Köln. Zu den Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln, Bielefeld und weiteren Städten liegt ein Bericht des Ministeriums für Inneres und Kommunales an die Mitglieder des Innenausschusses vor. Daraus ergeben sich Auskünfte über Tatverdächtige und Defizite in der Datenerfassung. Das Land prüft die Abschiebemöglichkeit der Täter.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group