0
Gefasst: Das Bild zeigt, wie ein Einbrecher ins Herforder Amtsgericht gebracht wird. Der Georgier war Bandenmitglied. - © Jobst Lüdeking
Gefasst: Das Bild zeigt, wie ein Einbrecher ins Herforder Amtsgericht gebracht wird. Der Georgier war Bandenmitglied. | © Jobst Lüdeking

Kreis Herford Wie Banden aus Georgien die Polizeibehörden in OWL beschäftigen

Organisierte Kriminalität: Wie die Männer bei ihren Einbrüchen und Diebstählen vorgehen

Jobst Lüdeking
18.03.2016 | Stand 18.03.2016, 13:02 Uhr

Kreis Herford. Die Tat erscheint vergleichsweise harmlos, ist für die Polizei aber fast tägliche Routine: Am Montag wird in einem Herforder Supermarkt ein Ladendieb erwischt. Seine Mittäter können fliehen. Wie sich herausstellt, kommt der 33-Jährige aus Georgien. Er gehört zu einer Täterklientel, mit der sich mittlerweile sogar das Bundeskriminalamt befasst. Auch die ostwestfälischen Polizeibehörden treffen immer wieder auf diese Klientel.

realisiert durch evolver group