0
Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: Das ist die Forderung der angestellten Lehrer. - © dpa
Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: Das ist die Forderung der angestellten Lehrer. | © dpa

Bielefeld Angestellte Lehrer fordern gleichen Lohn für gleiche Arbeit

Gemeinschaft fühlt sich von Gewerkschaften nicht ernsthaft vertreten und fordert auf Bundeskonferenz Tarifverhandlungen

Felix Boche
22.02.2016 | Stand 21.02.2016, 23:15 Uhr
1. Bundeslehrerkonferenz der Schutzgemeinschaft angestellter Lehrer und Lehrerinnen (SchaLL) in der Hechelei: (v. l.) Renate Mallner (stell. Vors. SchaLL), Rolf Heinrich (zweiter stell. Vors. SchaLL), Paul Stephani (Tarifexperte SchaLL), Stefan Nierfeld (Vorstandmitglied) und Guido Zajonz (Vorstandsmitglied Hauptpersonalrat GYM). - © Barbara Franke
1. Bundeslehrerkonferenz der Schutzgemeinschaft angestellter Lehrer und Lehrerinnen (SchaLL) in der Hechelei: (v. l.) Renate Mallner (stell. Vors. SchaLL), Rolf Heinrich (zweiter stell. Vors. SchaLL), Paul Stephani (Tarifexperte SchaLL), Stefan Nierfeld (Vorstandmitglied) und Guido Zajonz (Vorstandsmitglied Hauptpersonalrat GYM). | © Barbara Franke

Bielefeld. Auf der ersten Bundeskonferenz der Schutzgemeinschaft angestellter Lehrerinnen und Lehrer (SchaLL.NRW in der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld setzen die etwa 1.000 ein starkes Signal.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group