0
Angesichts der zunehmenden Hetze in den sozialen Netzwerken hat sich die Verbraucherzentrale NRW für einen respektvolleren Umgang im Internet ausgesprochen. - © dpa
Angesichts der zunehmenden Hetze in den sozialen Netzwerken hat sich die Verbraucherzentrale NRW für einen respektvolleren Umgang im Internet ausgesprochen. | © dpa

Düsseldorf „Safer Internet Day“: Mehr Anstand im Netz gefordert

Verbraucherschützer mahnen an Aktionstag zu respektvollerem Umgang

Florian Pfitzner
09.02.2016 | Stand 09.02.2016, 13:59 Uhr

Düsseldorf. Angesichts der zunehmenden Hetze in den sozialen Netzwerken hat sich die Verbraucherzentrale NRW für einen respektvolleren Umgang im Internet ausgesprochen. Vorstand Wolfgang Schuldzinski sagte im Gespräch mit der Neuen Westfälischen, dass die Anstandsregeln „von allen Internetnutzern gelernt und eingehalten werden müssen – egal ob man sich mit Freunden austauscht oder sich für ein Angebot interessiert". Die digitale Welt sei „kein zügelloser und rechtsfreier Raum".

realisiert durch evolver group