0
Zerstörung: So wie dieses Schulgebäude sehen in Nepal noch viele öffentliche und private Häuser aus. - © Verein Wiederaufbauhilfe Nepal
Zerstörung: So wie dieses Schulgebäude sehen in Nepal noch viele öffentliche und private Häuser aus. | © Verein Wiederaufbauhilfe Nepal

Bielefeld/Gütersloh Wie die Hilfe für Erdbebenopfer aus Nepal ankommt

Aufbauhilfe-Verein mit Sitz in Gütersloh stellt beim Erdbeben im April zerstörte Klassenräume wieder her und versorgt Menschen mit Lebensmitteln

Matthias Bungeroth
01.01.2016 | Stand 31.12.2015, 18:59 Uhr
Sammeln Spenden: Claudia Ahnepohl und Santosh Ojha haben ihre Erfolge dokumentiert. - © Sarah Jonek
Sammeln Spenden: Claudia Ahnepohl und Santosh Ojha haben ihre Erfolge dokumentiert. | © Sarah Jonek

Bielefeld/Gütersloh. Die Bilder vom großen Erdbeben in Nepal Ende April haben sich fest ins Gedächtnis von Claudia Ahrnepohl eingegraben. Nach offiziellen Angaben starben durch das Haupt- und zahlreiche Nachbeben rund 8.800 Menschen, 22.300 wurden verletzt. Viele Ortschaften sind bis heute weitgehend zerstört.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group