0
- © Daniel Bockwoldt/dpa
Eine Frauenärztin zeigt eine Präsentation zu den Wechseljahren (Menopause). | © Daniel Bockwoldt/dpa

Frauen Expertinnen zu Wechseljahren: Schluss mit dem Defizitdenken

Von Sandra Trauner, dpa

26.08.2022 | Stand 01.09.2022, 01:26 Uhr

Die Wechseljahre als Herbst des Lebens, als Abschied von der Fruchtbarkeit, als eine Phase mit Beschwerden und Einschränkungen: Der ausschließlich negative Blick auf die Menopause müsse dringend geändert werden, fordern Expertinnen und Experten verstärkt. Neu ist auch, dass prominente Frauen offen über ihre persönlichen Erfahrungen berichten, zuletzt etwa Hollywoodstar Salma Hayek und die frühere First Lady Michelle Obama.

Mehr zum Thema