0
- © Song Weiwei/XinHua/dpa
Fischer im Fischereihafen von Xiangzhi in der südostchinesischen Provinz Fujian. | © Song Weiwei/XinHua/dpa

Ozeankonferenz Überfischung der Weltmeere nimmt weiter zu

29.06.2022 | Stand 04.07.2022, 20:29 Uhr

Ungeachtet aller Warnrufe nimmt die rücksichtslose Plünderung der Weltmeere weiterhin rapide zu. Bereits 35,4 Prozent aller Fischbestände waren 2019 überfischt. Das geht aus dem Fischereibericht der Welternährungsorganisation (FAO) hervor, der am Mittwoch auf der zweiten Ozeankonferenz der Vereinten Nationen in Lissabon veröffentlicht wurde.

Mehr zum Thema