0
Ein Pflaster klebt auf den Arm eines 7-jähriges Mädchens, nachdem es gegen das Covid19-Virus geimpft wurde. - © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Ein Pflaster klebt auf den Arm eines 7-jähriges Mädchens, nachdem es gegen das Covid19-Virus geimpft wurde. | © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Nach Freigabe der EMA Corona-Impfungen ab fünf Jahren vor Start - Das empfiehlt die Stiko

Bei individuellem Wunsch könnten auch Kinder ohne Vorerkrankung geimpft werden, hieß es. Eine generelle Impfempfehlung gebe es aber dank meist symptomloser Krankheitsverläufe nicht.

09.12.2021 | Stand 09.12.2021, 22:23 Uhr

Berlin (dpa). Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt die Corona-Impfung erst einmal nicht generell für alle Fünf- bis Elfjährigen. Sie rät diese nur für Kinder dieses Alters mit Vorerkrankungen und Kontakt zu Risikopatienten. Aber auch bei gesunden Kindern sollen Impfungen auf Wunsch ermöglicht werden. Dazu Fragen und Antworten:

Mehr zum Thema