0
Corona-Pandemie - © Foto: Paul Zinken/dpa
Angststörungen und Depressionen gehören auch bei Kindern und Jugendlichen zu den typischen Post-Covid-Syndromen. | © Foto: Paul Zinken/dpa

Post-Covid Analyse: Bestimmte Diagnosen häufiger nach Corona-Erkrankung

27.10.2021 | Stand 27.10.2021, 16:48 Uhr

Dresden - Corona-Patienten bekommen einer Datenanalyse zufolge Monate nach ihrer Infektion häufiger eine Diagnose für bestimmte physische und psychische Symptome und Erkrankungen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG