0
Klimakrise - © Foto: Christoph Soeder/dpa
Mehrere Umwelt-Aktivisten demonstrierten in Berlin für mehr Klimaschutz. | © Foto: Christoph Soeder/dpa

Klimawandel Unicef: Eine Milliarde Kinder durch Klimakrise gefährdet

20.08.2021 | Stand 20.08.2021, 05:24 Uhr

New York/Köln - Fast jedes zweite Kind weltweit ist nach Schätzung von Unicef durch die Auswirkungen des Klimawandels «extrem stark gefährdet». Betroffen seien rund eine Milliarde von 2,2 Milliarden Mädchen und Jungen, heißt es in einem am Freitag erstmals von dem UN-Kinderhilfswerk veröffentlichten Klima-Risiko-Index für Kinder. Darin sind acht klima- und umweltbedingte Gefahren wie starke Luftverschmutzung, Wasserknappheit und Krankheiten infolge der Erderwärmung als Einzelgefahren definiert, die dann zu einer von fünf Bedrohungsstufen zusammengefasst werden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG