0
Japankäfer - © Foto: Stephan Ramin/Stadtgärtnerei Basel/dpa
Die zuständigen Behörden in Baden-Württemberg sind wegen den entdeckten Japankäfern nahe der Schweizer-Grenze alarmiert. | © Foto: Stephan Ramin/Stadtgärtnerei Basel/dpa

Natur Entdeckter Japankäfer alarmiert Pflanzenschützer

02.08.2021 | Stand 02.08.2021, 17:12 Uhr

Karlsruhe/Basel - Nach dem Fund eines Japankäfers nahe der deutschen Grenze in Basel sind hiesige Pflanzenschützer alarmiert. Die Tiere können nach Angaben des Landwirtschaftlichen Technologiezentrums (LTZ) Augustenberg starke Fraßschäden anrichten. Natürliche Gegenspieler fehlen hierzulande. Daher sollen auch Laien die Augen offen halten und mögliche Funde melden - und einfrieren.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG