0
Coronavirus - Delta-Variante - © Foto: Boris Roessler/dpa
Die Delta-Variante kann den Schutz von Impfungen leichter durchbrechen. | © Foto: Boris Roessler/dpa
Geimpfte bei Events infiziert

US-Behörde über Delta-Variante: Geimpfte so ansteckend wie Ungeimpfte

Die Delta-Variante breitet sich immer weiter aus. Und sie ist wohl gefährlicher als das ursprüngliche Virus - und ansteckender. Aus Deutschland kommt Skepsis.

02.08.2021 | Stand 02.08.2021, 13:49 Uhr |

New York (dpa/rtr). Die Delta-Variante des Coronavirus ist der US-Gesundheitsbehörde CDC zufolge so ansteckend wie Windpocken und kann den Schutz von Impfungen leichter durchbrechen. Die Virusmenge in Infizierten sei dabei deutlich höher als bei der ursprünglichen Variante und eine Ansteckung könne leichter weitergegeben werden, heißt es in einer internen CDC-Präsentation, die von der Washington Post veröffentlicht wurde.

Mehr zum Thema